Zwei Beschäftige des Martinshofes bei der beruflichen Weiterbildung
Zwei Beschäftige des Martinshofes bei der beruflichen Weiterbildung

Förderbeispiele

Die Zuwendungen für die Stiftung Martinshof kommen verschiedenen Zwecken zugute. Wir haben Ihnen folgend eine kleine Auswahl zusammengestellt. Uns sind Kontakte zwischen Menschen, Bildungsangebote und sportliche Aktivitäten für die Gesundheit besonders wichtig.

„Outdoor-Power-Stationen“

Gesundheit im Betrieb

Wir haben die Werkstatt beim Aufbau von Sportgeräten im Außenbereich unterstützt. Unsere „Outdoor-Power-Stationen“ bereichern inzwischen jede Pause. Einfache und wirksame Nutzung, Bewegung mit Spaß waren uns besonders wichtig.

Spielevormittag im Seniorentreff

Die Seniorentreffs

Die Stiftung hat einen deutlichen Schwerpunkt in der Finanzierung von Seniorentreffs gesetzt. Nach dem Arbeitsleben kann man sich nun auch noch ärgern. Das gilt natürlich nur, wenn man am Spielevormittag im Seniorentreff verliert.

Musikkonzert im Theater Bremen

Operngala/Musica Viva

Dahin, wo die anderen hingehen! Das ist auch ein Wunsch der Menschen im Martinshof. Die Stiftung hat Klassik im Theater möglich gemacht. Alle waren begeistert.

Behindertensportfest

Sport nicht nur bei Werder

Echte Siegertypen. Sport für die Gesundheit bedürftiger Menschen möglich zu machen, ist eine Aufgabe der Stiftung Martinshof. Jeder leistet was er kann. Spaß an Bewegung ist das Wichtigste.

Die Künstler mit ihren Weihnachtskalendern

Kunst geht auch ins Kaufhaus

In einem Projekt mit Unterstützung der Stiftung haben wir einen neuen Weihnachtskalender mit 24 kleinen Türen erstellt. Der wurde sogar in Kaufhäusern verkauft. Wir machen Kunst, auch gerne Gebrauchskunst.

Beschäftigter bei der Weiterbildung

Lernen, auch wenn es langsamer geht

Persönliche und berufliche Bildung sind ein Schlüssel für Entwicklung. Vor diesem Hintergrund unterstützt die Stiftung zusätzliche Lernangebote für die Menschen mit Einschränkungen.

Die Stiftung Martinshof hat zuletzt folgende gemeinnützige Vorhaben aus ihren Stiftungsmitteln gefördert:

Logo Werkstatt Bremen und Verkehrswacht Bremen Stadt

Unfallprävention auf Arbeitswegen

Werkstatt Bremen und Verkehrswacht Bremen Stadt e.V.
Jahr: 2017
Fördersumme: 5.000 €

Beschäftigte bei der Schulung

Beschäftigte bei der Schulung

In der Werkstatt wird der Unfallschutz großgeschrieben. Außerhalb der Werkstatt gibt es aber dennoch etwas zu tun: Die Zielsetzung der Inklusion erfordert eine barrierefreie Mobilität. Sicher auf dem Weg zur Arbeit und nach Hause, das ist wichtig für etwa 1.400 eigenständig mobile Menschen der 2.000 Beschäftigten des Martinshofes. Das kann selbstverständlich geübt werden, als Fußgänger, an Bus und Straßenbahn sowie mit dem Fahrrad. Die Stiftung Martinshof hat ein Kooperationsprojekt mit Verkehrswacht, Unfallkasse und dem Fachdienst Arbeitsschutz initiiert. An 12 Schulungstagen wurden mehr als 120 Beschäftigte realitätsnah geschult.

Die Stiftung Martinshof verwaltet treuhänderisch die Stiftung Bruno Stiller

Der Stifter Bruno Stiller hat sich im Jahr 2017 erneut für die Förderung der Ganztagsgrundschule am Buntentorsteinweg entschieden.

Grundschule am Buntentorsteinweg

Vielfalt als Bereicherung und Inklusion möglich machen

Grundschule am Buntentorsteinweg
Jahr: 2017
Fördersumme: 1.000 €

Schulleiterin Monika Triba mit Schülern und Wilfried Hautop

Schulleiterin Monika Triba mit Schülern und Wilfried Hautop

Wie auch 2016 hat der Stifter Bruno Stiller das Engagement der Schule mit einer Förderung für Arbeitsmaterialien unterstützt. Begreifendes Lernen soll miteinander Spaß machen und dazu bedarf es einer Unterstützung über die Grundausstattung hinaus. Vorstand Wilfried Hautop hat im Auftrag des Stifters die erste Schulklasse besucht und bekam von einer Abordnung einen Blumenstrauß überreicht. „Es ist eine kleine Investition in die Zukunft“, so Wilfried Hautop, überaus begeistert von der Vielfalt im Klassenzimmer.

Logo Werkstatt Bremen

Nicht nur Arbeit: Zwei „Tisch-Kicker“ für die Pausen

Betriebsstätten des Martinshofs
Jahr: 2016
Fördersumme: 2.600 €

Tisch-Fußball in den Pausen

Tisch-Fußball in den Pausen

Neben der Arbeit ist Fußball im Martinshof eine ganz wichtige Sache. Das gilt sowohl für das Interesse an der Bundesligamannschaft „Werder Bremen“, als auch für die eigenen Fußballmannschaften im Betriebssport und bei Special Olympics. Konzentration und Geschicklichkeit mit den Händen ist aber auch am „Tisch-Kicker“ besonders wichtig. Wer spielt mit wem und auch einmal verlieren können kann besonders geübt werden.
Auf Antrag der Werkstatt hat die Stiftung jeweils einen Kicker für die Betriebsstätte Diedrich-Wilkens-Straße und Betriebsstätte Martinsheide bewilligt. So bleibt das Thema Fußball auch im Winter oder bei Regen präsent. Die Stiftung Martinshof wünscht allzeit viele Tore.

Logo Die Blaue Karawane

Filmprojekt „All inclusive“

Blaue Karawane e.V.
Jahr: 2016
Fördersumme: 12.000 €

Teamfoto All inclusive

Teamfoto All inclusive

Der Bremer Verein Blaue Karawane produziert in Zusammenarbeit mit Produzent und Regisseur Eike Besuden (Pinguin Studios) das Filmprojekt „All inclusive“. Dabei stehen Menschen mit Behinderungen mit Doris Kunstmann und Dominique Horwitz vor und hinter der Kamera. Insgesamt sind mehr als 80 Menschen mit Beeinträchtigungen beteiligt. Für die Vorarbeiten zum Start der Filmkomödie um einen Hotelerben, die auch von Aktion Mensch gefördert wird, hat die Stiftung Martinshof 12.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Logo Werkstatt Bremen

Wunscherfüllung: Bildungsreise von der Weser an die Elbe

Bürogruppe des Martinshofs
Jahr: 2016
Fördersumme: 2.500 €

Bürogruppe bei Ankunft in Cuxhaven

Ankunft in Cuxhaven

Die Bürogruppe des Martinshofes ist für die Post- und Botenzentrale sowie die Ausgabe von Bürobedarf zuständig. Alle Beschäftigten müssen sehr zuverlässig sein. Das Wissen zu erweitern, eine andere Stadt sehen, mal in einer anderen Werkstatt gucken wie die das dort machen, ist schon lange ein Plan der Gruppe des Martinshofes. Die Stiftung Martinshof will gerne diesen Wunsch erfüllen und hat eine Förderung in Höhe von 2.500 Euro zugesagt. Nun ist eine kleine Vorbereitungsgruppe dabei, die Reise nach Cuxhaven mit 11 Personen zu planen. Die Fahrt, die Übernachtung, die Besuche müssen schließlich gut organisiert werden. Die Bürogruppe freut sich riesig, hat dafür ein Sparbuch angelegt und wir wünschen natürlich eine gute Reise.

Die Stiftung Martinshof verwaltet treuhänderisch die Stiftung Bruno Stiller

Der Stifter Bruno Stiller hat sich im Jahr 2016 für die Förderung der Ganztagsgrundschule am Buntentorsteinweg mit 1.100 Euro entschieden.

Grundschule am Buntentorsteinweg

Förderung der Ganztagsgrundschule

Grundschule am Buntentorsteinweg
Jahr: 2016
Fördersumme: 1.100 €

Grundschule am Buntentorsteinweg

Neue Arbeitsmaterialien

Mit dem Gewinn eines der vier zweiten Plätze beim „Deutschen Schulpreis 2015“ gehört die Schule zu einer der besten Schulen Deutschlands. Über den Schulverein wurden der Schule weitere „handlungsorientierte Arbeitsmaterialien“ für den Unterricht zur Verfügung gestellt. Förderung und Integration, gemeinsames Lernen in aller Unterschiedlichkeit sind in der Schule selbstverständlich.

Logo Werkstatt Bremen

Senioren, Computer, berufliche Bildung und Gesundheit im Betrieb

Werkstatt Martinshof
Jahr: 2015
Fördersumme: 26.700 € insgesamt

IT-Schulungsraum im KWADRAT

IT-Schulungsraum im KWADRAT

Für ein Kooperationsprojekt in der Seniorenbetreuung zwischen der Werkstatt Martinshof und den Johannitern in der Bremer Neustadt hat die Stiftung einen Zuschuss von 15.000 Euro gegeben. Eine Ausstattungsverbesserung des IT-Schulungsraumes für Beschäftigte des Martinshofes im KWADRAT wurde mit 3.700 Euro bezuschusst. Mit 5.000 Euro wurden Qualifizierungsmodule in anerkannten Berufsbildern gefördert und für Aktivitäten der Betrieblichen Gesundheitsförderung erhielt die Werkstatt weitere 3.000 Euro.

Logo arbeitsgemeinschaft pädagogische systeme e.V.

Besser lernen: Film ab!

ag pädagogische systeme e.V.
Jahr: 2015
Fördersumme: 7.500 €

Lernen mit System

Lernen mit System

Die gemeinnützige arbeitsgemeinschaft pädagogische systeme e.V. entwickelt Lernmaterialien für die Unterweisung durch Fachkräfte in Werkstätten. Dabei geht es um berufliche Bildung, aber auch um Allgemeinbildung wie z.B. Umgang mit Geld oder den sicheren Heimweg. Lernen soll Spaß machen und der Stoff muß auch für Menschen die nicht Lesen können sehr anschaulich sein. Dafür braucht es geeignete Medien, wie z.B. Filme. Diese werden in einem kleinen Modellversuch produziert. Die Stiftung Martinshof hat das Vorhaben mit 7.500 Euro gefördert.

Logo Special Olympics

Trainieren fürs Sportabzeichen und Fackellauf

Special Olympics Bremen
Jahr: 2015
Fördersumme: 3.000 €

Fackellauf nach Hannover

Fackellauf nach Hannover

Die Special Olympics Deutschland im Land Bremen e.V. bieten sportbegeisterten Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung Teilhabe am Sport. Mitmachen für alle und Sport muss Spaß machen ist dabei besonders wichtig. Eine Förderung der Stiftung Martinshof in Höhe von 3.000 Euro gab es konkret für das Training zum Erwerb des Sportabzeichens und für den regionalen Fackellauf zu den Nationalen Spielen in Hannover im Juni 2016.

Logo Eine Schule für Alle

Übergang Schule in den Beruf

Eine Schule für Alle Bremen e.V.
Jahr: 2015
Fördersumme: 3.000 €

Eine Schule für alle

Eine Schule für alle

Der Verein hat sich die politische und praktische Unterstützung gesellschaftlicher Veränderungsprozesse im Sinne einer inklusiven Gesellschaft zur Aufgabe gemacht. Ob mit oder ohne Beeinträchtigung – jeder Jugendliche ist anders und braucht seine eigenen Bedingungen und eine angemessene Unterstützung für gutes Lernen. Die Stiftung Martinshof hat Informationsveranstaltungen zum Übergang von Schule in den Beruf mit 3.000 Euro gefördert.

Logo Grundschule am Buntentorsteinweg

Schule mit besonderem Engagement

Grundschule am Buntentorsteinweg
Jahr: 2015
Fördersumme: 1.000 €

Grundschule am Buntentorsteinweg

Grundschule am Buntentorsteinweg

Die Ganztagsgrundschule in Bremen-Buntentor gehört zu den besten Schulen Deutschlands. Sie wurde mit einem der vier Zweiten Plätze beim Deutschen Schulpreis 2015 ausgezeichnet. Die Integration und die Vielfalt muss früh geübt werden. Dieses wird natürlich unterstützt vom Schulverein, der neben Ausstattungsverbesserungen auch Feste und Projektwochen organisiert. Die Stiftung Martinshof hat das besondere Engagement des Schulvereins mit 1.000 Euro gefördert.