In Zinsflaute nicht klagen, sondern Aktivität zeigen

Stiftungsvorstand und Kuratorium machten sich Gedanken um die Zinserträge, die anhaltend niedrig ausfallen. Natürlich wäre es nicht angemessen mit Spekulationen besondere Risiken einzugehen. Was bleibt? Ideen! Die Stiftung Martinshof setzt auf gute Ideen für Projekte mit Öffentlichkeitswirkung und daraus folgende Zuwendungsbereitschaft. Somit haben Vorstand und Kuratorium eine Reihe von Projekten beschlossen. Diese sollen die Inklusion bzw. das Miteinander der Menschen mit und ohne Behinderungen fördern. Solche Aktivitäten machen Arbeit, werden aber durch die Begeisterung der Begünstigten auch belohnt. Wir machen was.